Mit Brandenburgs Partnern aus Hebei auf Nordchinas größter Internationaler Kooperationsmesse

Nehmen Sie teil an Nordchinas größter Kooperationsmesse, der
京津冀国际投资贸易洽谈会

Jing-Jin-Ji” (Beijing-Tianjin-Hebei)
International Investment and Trade Fair”

in
Langfang vom 06.09.-07.09.2018.

Im Rahmen der diesjährigen International Investment and Trade Fair 2018 erwarten Sie zahlreiche Chancen, sich in Chinas Hauptstadtregion zu vernetzen, Geschäftspartner zu treffen und sich mit der neuen staatlichen Entwicklungszone, der Xiong’an New Area (Link zu Xinhua.net über die Xiong’an New Area) vertraut zu machen.

Für eine Liste (Stand 27. Juli 2018) der teilnehmenden Unternehmen an der Kooperationsmesse klicken Sie bitte hier:

京津冀拟参会中方企业名单 List of Companies to attend Beijing-Tianjin-Hebei International Investment and Trade Fair 2018

Hierzu bietet unser Kooperationspartner CCPIT Hebei als diesjähriger Co-Hauptveranstalter zusammen mit der Internationalen Handelskammer Hebei ein Programm zu folgenden vier Schwerpunktthemen an:

©Eisenhans_AdobeStock
  1. Belt & Road Initiative
  2. Intelligent Manufacturing
  3. International Commercial Law
  4. Environment and Energy Saving

Den Auftakt der Veranstaltung bietet ein Willkommensdinner am 05. September 2018.

06. September 2018
09:30-12:00 Symposium und Unterzeichnungszeremonien
14:00-17:00 “Belt & Road” International Cooperation Matchmaking Seminar
14:30-17:30 Jing-Jin-Ji International Intelligent Manufacturing Matchmaking
14:00-17:30 International Commercial Law Forum

07. September 2018
09:00-12:00 Beijing-Tianjin-Hebei International Project Matchmaking (Schwerpunkte Energie und Umweltschutz)
09:30-12:00 China-Afrika Investment Promotion Seminar
09:00-12:00 Jing-Jin-Ji International Business & Logistics Summit
14:00-17:00 Bohai-Becken Trade Promotion Seminar

08. September 2018
Besuch der Xiong’an New Area

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Kosten für Übernachtung und Logis werden während der Messezeit vom 05.-07.09.2018 vom Organisationskomitee übernommen.
Anmeldung und weitere Informationen bitte unter Angabe der von Ihnen gewünschten Veranstaltungen über jjj2018lf@126.com.

Zur Xiong’an New Area – 雄安新区

Das chinesische Außenministerium teilte am 28. Mai 2018 mit, dass in der geplanten Xiong’an New Area zukünftig eine Reihe von Reform- und Innovationsmaßnahmen bezüglich Chinas Zukunft getestet würden. Die Xiong’an New Area werde „ein Vorbild für Chinas zukünftige hochqualitative Entwicklung”, sagte das Außenministerium, auf der das Projekt ausländischen Diplomaten vorgestellt wurde.

Laut einem am 21. April 2018 veröffentlichten Plan wird Xiong’an sich in eine moderne, grüne, intelligente und lebenswerte Stadt entwickeln, die sich durch einen relativ starken Wettbewerb und ein harmonisches Verhältnis zwischen Mensch und Natur auszeichnen werde. Auf diese Weise könne Xiong’an in der Zukunft mehr internationale hoch-qualifizierte Experten sowie Technologien und Finanzen anziehen, führte man dazu weiter aus.

China hatte den Bau der Xiong’an New Area im April 2017 angekündigt. Xiong’an umfasst drei Landkreise in der Provinz Hebei, unweit von Beijing. Es ist vorgesehen, dass das neue Gebiet als Hauptort für Aufgaben, die nicht Beijings Status als Hauptstadt betreffen, dienen wird.

Das Projekt hatte das Interesse von 279 Organisationen aus 18 Ländern und Regionen angezogen, die an den Ausschreibungen teilgenommen hatten. Letztlich wurden 12 erstklassige Teams aus der ganzen Welt zusammengestellt, wie Wang sagte.

[Quelle: German.China.Org.Cn]

 

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Ein Gedanke zu „Mit Brandenburgs Partnern aus Hebei auf Nordchinas größter Internationaler Kooperationsmesse“

Kommentare sind geschlossen.