KNOW-HOW im Unternehmen fördern!

Bildquelle: julien-christ_pixelio-de
Bildquelle: julien-christ_pixelio-de

Der Zertifikatslehrgang „Sachbearbeitung in der Außenwirtschaft“ findet jeweils samstags vom 9. November bis 03. Dezember in der IHK Potsdam statt.

Mit diesem Angebot erhalten Sachbearbeiter in Vertrieb/ Versand, Einkauf und Logistik das systematische Rüstzeug für eine selbstständige Bearbeitung von Außenwirtschaftsgeschäften in den Bereichen Import/ Export, Zoll/ Steuern/ Zollvergünstigungen, Dokumente und Einfuhrbestimmungen.

Mitarbeiter in Exportunternehmen werden in diesem Zertifikatslehrgang mit nachfolgenden Schwerpunktthemen in der Außenwirtschaft vertraut gemacht:

  • Einreihung von Waren in das Harmonisierte System (HS), die Kombinierte Nomenklatur (KN) und den EU-Zolltarif
  • Einfuhr verbrauchssteuerpflichtiger Ware aus Drittländern und Verbrauchssteuer im Binnenmarkt
  • Zollverfahren und Vereinfachungen
  • Zollwertberechnung und Berechnung der Einfuhrabgaben
  • Abwicklung von Ein- und Ausfuhrgeschäften
  • Warenursprung und Präferenzen
  • Außenwirtschaftliche Verbote und Beschränkungen bei der Ausfuhr und Abwicklung von Ausfuhrgeschäften

https://www.ihk-potsdam.de/System/vst/2365988?id=81728&terminId=234170

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*