Freie Plätze für Basisseminar Im- und Export

Sichern Sie sich mit diesem dreitägigen Lehrgang das Rüstzeug, um theoretische Grundlagen und praktische Geschäftsdurchführung miteinander zu verknüpfen. Sowohl auf der Export- wie auch auf der Importseite erhalten Sie durch Vermittlung von Basiswissen das nötige Verständnis und die Sicherheit dafür, wie Unternehmensabläufe und Zollregelungen zusammenhängen. Außerdem lernen Sie, wie Zollverfahren optimiert und ggfs. vereinfacht werden können. Neben den einzelnen Ex-/Importverfahren lernen Sie auch die wichtigsten Dokumente für den Außen- und den EU-Handel kennen.

Lehrgangsinhalte:

26.06.2019 – Grundlagen

  • Einführung in das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
  • Einreihung von Waren in das HS System
  • Warenursprung und Präferenzen
  • Grundlagen des Exportzollrechts VoB

27.06.2019 – Einfuhr – Import

  • Zollverfahren bei der Einfuhr
  • Abwicklung von Einfuhrgeschäften (ATLAS, Codierung)
  • Berechnung von Einfuhrabgaben
  • Außenwirtschaftsrecht beim Import

28.06.2019 – Ausfuhr – Export

  • Ausfuhrverfahren
  • Abwicklung von Ausfuhrgeschäften (ATLAS, Codierung)
  • Besondere Verfahren (passive Veredlung, Carnet A.T.A.)
  • Außenwirtschaftsrecht beim Export

Das Seminar ist modular buchbar. Beim Besuch des kompletten Lehrgangs und zwei weiteren Außenwirtschaftsseminaren im selben Jahr kann ein IHK-Lehrgangszertifikat ausgestellt werden. Anmeldung ist hier möglich.

Weitere Weiterbildungsangebote finden Sie unter:

IHK Bildungszentrum

Weiterbildungsdatenbank Brandenburg

 

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Geschäftsanbahnungsreise Aus- und Weiterbildung Südafrika

Im Auftrag des BMWi führt die AHP International GmbH vom 7. bis 12. April eine Geschäftsanbahnungsreise für Unternehmen aus der Aus- und Weiterbildung nach Südafrika durch. Großes Potenzial bietet sich insbesondere für deutsche Lösungen in den Bereichen:

  • Smart Learning Management Systeme
  • E-Learning,
  • Mobile learning
  • game-based learning,
  • Social Media Learning
  • Ausrüstung von Bildungseinrichtungen
  • Weiterbildung im tertiären Bildungssektor
  • Innovative duale Ausbildungssystemlösungen für die Industrie 4.0
  • Sicherheitslösungen zur Computer- und Netzsicherheit

Hauptbestandteil der Delegationsreise sind individuellen B2B-Meetings mit gezielt recherchierten sowie qualifizierten und abgestimmten Kontakten zu potenziellen Vertriebs- bzw. Geschäftspartnern in Johannesburg, Durban und Kapstadt. Darüber hinaus wird es eine ganztägige Präsentationskonferenz in Johannesburg geben, in denen Sie sich fachinteressierten Unternehmen, Verwaltungen, Verbänden, Institutionen und sonstigen Multiplikatoren der Aus- und Weiterbildung mit ihren Produkten und Dienstleistungen präsentieren und sich so potenziellen Kunden vorstellen können.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der AHP-Webseite, über die auch eine Anmeldung möglich ist.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Bildung – made in Brandenburg und Hangzhou

Jens Werthwein über den Zusammenhang von Wirtschaft und Bildung ©IHK Potsdam/SYS

24.10.2018 – Ein gelungener Austausch über Bildungssysteme zur beruflichen Aus- und Weiterbildung in China und Deutschland fand heute in Kooperation mit der Feelnow GmbH in unserem Haus zwischen deutschen und chinesischen Berufsschulleitern,  Bildungssystemträgern und Interessierten statt.

Deutschland geht voran mit einem zukunftsorientierten Modell – “was die Wirtschaft von heute und morgen braucht, wird in der Berufsausbildung praktisch aufgegriffen”, Bildung – made in Brandenburg und Hangzhou weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn