Warennummern für 2019 schon überprüft?

Jede Ware wird nach ihrer technischen Beschaffenheit klassifiziert und erhält eine entsprechende Warennummer (Zolltarifnummer). Anhand der Warennummer werden die Zollsätze bei der Einfuhr festgelegt, aber auch Ein- und Ausfuhrbeschränkungen und die jeweils erforderlichen Dokumente. Der EU-Zolltarif selbst ändert sich immer zum Jahreswechsel, die jeweilige Verordnung erscheint zum 31.10. des Vorjahres. So erschienen nun die Änderungen, die zum 01. Januar 2019 in Kraft treten.

2019 gibt es ziemlich wenige Änderungen, diese betreffen die Warenpositionen 0308, 2710, 7606, 8443 .

Bitte beachten Sie jedoch, dass ein reiner Vergleich der Warennummern nicht ausreichend ist, weil sich immer auch inhaltliche Änderungen ergeben. So kann es durchaus möglich sein, dass die bislang genutzte Warennummer 2018 noch besteht, die Ware aber einer anderen Nummer zugeordnet werden müsste

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Zoll: Kommission veröffentlicht die Kombinierte Nomenklatur 2018

Die Europäische Kommission hat die neueste Version der Kombinierten Nomenklatur (KN), die ab dem 1. Januar 2018 gilt, veröffentlicht.

Die Kombinierte Nomenklatur ist Grundlage für die Warenerklärung (a) bei der Ein- bzw. Ausfuhr oder (b) für inner-EU statistische Zwecke. Die Einordnung der Waren bestimmt den anwendbaren Zollsatz und die Art und Weise der statistischen Behandlung. Die KN ist daher ein grundlegendes Arbeitsinstrument sowohl für die Wirtschaft als auch für die Verwaltungen der Mitgliedstaaten.

Die Kombinierte Nomenklatur findet ihre Rechtsgrundlage in der Ratsverordnung (EWG) Nr. 2658/87 betreffend die zollrechtliche und statistische Nomenklatur und den Gemeinsamen Zolltarif. Sie wird jährlich aktualisiert und als Durchführungsverordnung der Kommission im EU-Amtsblatt (Serie L) veröffentlicht. Die neueste Version wurde als Kommissionsverordnung (EU) 2017/1925 im EU-Amtsblatt L 282 vom 31. Oktober 2017 veröffentlicht. Sie gilt ab dem 1. Januar 2018.

Quelle: DIHK, 03.11.2017

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn