Corporate Social Responsibility – wie gesellschaftliches Engagement ein Unternehmen und die Gesellschaft stärkt

Corporate Social Responsibility (CSR) – das Konzept einer verantwortungsvollen Unternehmensführung wird für Unternehmen immer wichtiger. Ihre CSR-Strategien sollen bei der Lösung von unternehmerischen Herausforderungen unterstützen. Genannt werden oft Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit, Gestaltung von Lieferantenbeziehungen und Lieferketten, Risikomanagement oder Reputationsaufbau.

Im Rahmen des Podiumsgesprächs werden verschiedene Ansätze vorgestellt, wie Unternehmen ihr CSR-Engagement strategisch ausrichten und umsetzen. Welche Erfolgsfaktoren braucht es, um einen „shared value” für Unternehmen und Gesellschaft zu erreichen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung bis Donnerstag, den 24. Januar 2018 bei Manuel Neumann (m.neumann@lateinamerikaverein.de) ist jedoch erforderlich.

Eine Einladung und weiterführende Information finden Sie hier.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Fruit Logistica – Chin. Partnerprovinz Hebei lädt ein

Die brandenburgische Partnerprovinz  Hebei aus China wird sich zur diesjährigen Fruit Logistica vom 7.-9. Februar auf dem Berliner Messegelände in Halle 7.2a präsentieren. Seien Sie dabei und informieren Sie sich über lokale Fruchtspezialitäten aus Nordchina. Den ersten 10 Anmeldern winken gratis Tagestickets für die Fruit Logistica!

Fruit Logistica – Chin. Partnerprovinz Hebei lädt ein weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Heute schon den Drittlands-Zollsatz gecheckt? Nein….? Neue Länder implementiert

Mithilfe der EU online Datenbank: “Market Access Data Base” lassen sich Informationen über Drittlands Zollsätze, Handelshemmnisse, Dokumente und und und abrufen.

Bildquelle: www.madb.europa.eu

Diese Webseite ist im Außenwirtschaftsverfahren eine der meist genutzten Webseiten und Quelle für wichtige Zollinformationen in den Bestimmungsländern.

Anfang 2017 wurden weitere neue Länder hinzugefügt:

  • Benin
  • Botsuana
  • Guinea
  • Kongo
  • Liberia
  • Madagaskar
  • Mali
  • Namibia
  • Simbabwe
  • Uganda
Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Iran – Beschränkungen bei der Kfz Einfuhr

Kfz, welche bei der Einfuhr in den Iran älter als ein Jahr sind können nicht mehr/nur erschwert importiert werden. Das iranische Kabinett hatte dies Anfang 2017 verboten. Das bisherige Höchstalter eines Kfz betrug drei Jahre beim Import.

Bildquelle: Kerstin Siebers_pixelio.de
Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

BREXIT – Auswirkungen auf deutsche Unternehmen

Der Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union wird nach Einschätzung der deutschen Unternehmen einen deutlichen Dämpfer für den Handel von Waren und Dienstleistungen mit sich bringen. In der Umfrage Going International 2017 wurden die Unternehmen nach den Perspektiven im Geschäft mit dem Vereinigten Königreich und den Prioritäten für die Brexit-Verhandlungen gefragt. Die Auswertung dieser Ergebnisse wurden nun in der Publikation “Auswirkungen des Brexits” veröffentlicht.

Bildquelle: www.swr.de

Die Geschäftsperspektiven der Unternehmen, die mit dem Vereinigten Königreich verbunden sind, gehen aktuell deutlich zurück.

BREXIT – Auswirkungen auf deutsche Unternehmen weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn