Interkulturelle Kompetenz für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit japanischen Geschäftspartnern

Workshop am 14.03.2018

Hinweis des Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg, Berlin, in Zusammenarbeit mit dem EU-Japan Centre, Germany Trade and Invest und JETRO:

Die kulturellen Unterschiede zwischen Japan und dem deutschsprachigen Europa könnten größer kaum sein. Angefangen bei der ersten Kontaktaufnahme mit Japanern, über Kommunikation bis hin zur Entscheidungsfindung und der anderen Art des Managements erwarten den europäischen Kooperationspartner in Japan eine Vielzahl von Stolpersteinen und kulturellen Problemen.

In diesem Workshop, den das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg am 14. März 2018 … Interkulturelle Kompetenz für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit japanischen Geschäftspartnern weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

IPR SME Helpdesk – Partner der IHK Potsdam

Neuer Partner der IHK Potsdam für Fragen zum Schutz des geistigen Eigentums für China und Südostasien ist das “IPR SME Helpdesk”:

Foto: © China IPR SME Helpdesk
Foto: © South-East Asia IPR SME Helpdesk

Das European Intellectual Property Rights (IPR) Helpdesk bietet als offizielle Serviceinitiative der Europäischen Kommission kostenfreie, professionelle Beratung, Informationen und Trainings­veranstaltungen rund um das Thema geistiges Eigentum und geistige Eigentumsrechte an. Der Service richtet sich an Forscher sowie in Europa ansässige kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die an EU-geförderten Forschungsprojekten teilnehmen. Darüber hinaus können KMU, die in internationale Technologietransferprozesse involviert sind, das Dienstleistungsportfolio des Helpdesk in Anspruch nehmen.

Sei es für eine persönliche Beratung bei spezifischen Fragen oder bei Interesse an einer Schulung zu geistigem Eigentumsrecht – das European IPR Helpdesk ist der richtige Ansprechpartner. Auch zu aktuellen Entwicklungen und Themen rund um geistige Eigentumsrechte und Forschung & Entwicklung hält das Helpdesk seine Nutzer auf dem Laufenden.

Einen ersten Überblick zum Schutz geistiger Eigentumsrechte in China erhalten Sie hier:

IP Factsheet: Mainland China. Foto: © China IPR SME Helpdesk

2017_Factsheet Mainland_china

Sie möchten mehr über das European IPR Helpdesk erfahren?
Sprechen Sie Frau Yang-Schmidt bei der IHK Potsdam an:

Telefon: +49 331 2786 247 | Email: sabine.yang@ihk-potsdam.de

Besuchen Sie auch die Website des European IPR Helpdesk unter www.iprhelpdesk.eu oder setzen Sie sich direkt mit dem Helpdesk Team in Verbindung:

Telefon: +352 25 22 33 333 | Email: service@iprhelpdesk.eu

 

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Sonderfälle in der Exportabwicklung? Sichern sie sich die letzten Plätze in der IHK Cottbus!

Beim Versenden von Ersatzteilen, Ausstellungswaren und Werkzeugen sowie der Abwicklung von grenzüberschreitenden Reparaturen gibt es Sonderfälle, die eine vereinfachte und vor allem kostengünstigere Zollabwicklung ermöglichen. Mit vielen Übungen, Beispielen und Checklisten werden Ihnen diese Vorgänge in diesem Seminar erläutert. Nutzen Sie als Unternehmen die Möglichkeit sich über die Alternativen zu informieren.

Bildquelle: IHK Aachen

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Mitarbeiter aus dem Vertrieb, Versand und Zoll die für Ersatzteillieferungen, Reparaturen, Ersatzlieferungen, Warenmuster, Messegüter und Berufsausrüstungen verantwortlich sind.

Inhalt

Zollrechtliche Beurteilung von Geschäftsvorgängen – Herangehensweisen und Prüfschritte

  • Lieferung/Bezug von Ersatzteilen, Reparaturen und Ersatzlieferungen, Warenmuster und Waren zur Absatzförderung, Messewaren und Berufsausrüstungen, Ein- und Ausfuhren zu Prüf-, Analyse- und Versuchszwecken (z. B. Erprobung)
  • Optimierung der Zollabwicklung bei speziellen Aus- und Einfuhren – Lösungen für typische Geschäftsvorgänge
  • Die Regelung der besonderen Zollverfahren im Unions-Zollkodex
  • Zu prüfende Tatbestände und Handlungen – Checkliste
  • Informationsquellen für zollrechtliche Bestimmungen in der EU und in Drittländern

Veranstaltungsort:

IHK Bildungszentrum Cottbus GmbH – IHK BIZ
Goethestraße 1a
03046 Cottbus
Direkt zur Anmeldung: IHK Cottbus
Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

KNOW-HOW im Unternehmen fördern!

Bildquelle: julien-christ_pixelio-de
Bildquelle: julien-christ_pixelio-de

Der Zertifikatslehrgang „Sachbearbeitung in der Außenwirtschaft“ findet jeweils samstags vom 9. November bis 03. Dezember in der IHK Potsdam statt.

KNOW-HOW im Unternehmen fördern! weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Start des Zoll- und Außenwirtschaftsstammtisches in der IHK Potsdam

Die IHK Potsdam startet ab dem 23. November 2016 in den Räumen der IHK den Zoll- und Außenwirtschaftsstammtisch für Sachbearbeiter und Interessierte aus der Praxis. Bereits in der Vergangenheit wurde dieser Zollstammtisch in Zusammenarbeit mit dem Hauptzollamt Potsdam durchgeführt und diente schon damals als Erfahrungsaustausch zwischen Praktikern aus Unternehmen, Neueinsteigern und Dienstleistern.

Start des Zoll- und Außenwirtschaftsstammtisches in der IHK Potsdam weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn