Iran Unternehmerreise Tag 2 – B2B Gespräche mit Unternehmen in der AHK Teheran

Am zweiten Tag der Delegationsreise in den Iran, hatten die Teilnehmer heute die Möglichkeit erhalten, in exklusiven B2B Gesprächen mit unterschiedlichen iranischen Firmen zu sprechen und erste Impulse für Ideen und Konzepte einer zukünftigen Zusammenarbeit auszuarbeiten. Unter den iranischen Beteiligten waren u.a. verschiedene Projektentwickler, mit der Erwartung deutsche Investoren für Großprojekte im Bau-, oder Energiesektor zu gewinnen.

Weiterhin gab es auch die Möglichkeit mit der Botschaft ins Gespräch zu kommen. Wichtigstes Thema war hier die lange Wartezeit bei Visa-Beantragungen und deren Vergabe, denn momentan muss mit einer Wartezeit von ca. 3 Monaten gerechnet werden. Als Hintergrund ist zu nennen, dass die Vertretung im Iran die weltweit höchste Anzahl von Visa Anträgen zu bewerkstelligen hat.

Ein weiterer Besuch stand bei der NOVIN Investmentbank auf dem Veranstaltungsplan, die in 2007 in Teheran gegründet wurde. Die Vertreter der Investmentbank referierten über deutsche Investmentvorhaben im Iran und teilten auch die Erwartung gegenüber der Finanzierungserleichterung im Inland durch die Absicherung von Bürgschaftsbanken mit.

Rund um ein erfolgreicher Tag, welcher mit der Anreise nach Isfahan abschloss.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

AHK Algerien – Geschäftsanbahnungsreise für die Fahrzeugindustrie mit Fokus auf Ersatzteillieferung

Algerien als Absatzmarkt – Geschäftsanbahnungsreise vom

25.-28.September 2017 in Algerien

Algerien ist nach Südafrika der größte Automobilmarkt des afrikanischen Kontinents. Im Land existieren bereits einige erfolgreiche Partnerschaften zwischen deutschen und algerischen Unternehmen (z.B. Daimler, VW, ZF, Liebherr, MAN). Diese vorhandenen Kooperationen bieten eine gute Basis für weitere Aktivitäten von deutschen KMU der Fahrzeugindustrie und Herstellern von Ersatzteilen für Personen- und Nutzkraftfahrzeuge.

Bildquelle: Kerstin Siebers_pixelio.de

AHK Algerien – Geschäftsanbahnungsreise für die Fahrzeugindustrie mit Fokus auf Ersatzteillieferung weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Kuba – Erstes Fazit der Delegationsreise: Neue Chancen im alten System – Kuba der „etwas andere Markt“

Das Land bietet aufgrund der derzeitigen Entwicklung neue Einstiegschancen auf einen weiterhin schwierigen Markt. Ein erstmaliges Engagement ist dabei auch Positionierung. Ab 2018 soll das BIP-Wachstum wieder > 3 Prozent erreichen und sich der Devisenhaushalt des Landes entspannen.

che-guevara-klein

Kuba – Erstes Fazit der Delegationsreise: Neue Chancen im alten System – Kuba der „etwas andere Markt“ weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Reisebericht IRAN: “Von Lyrik und Prosa, schwingenden Hotels und und und…”

“Komm ich ihr nachgegangen, so wird sie schelten eben; Und legt sich mein Verlangen, wird sich ihr Zorn erheben. Und wenn ich voll Verlangen einmal auf ihrem Wege, Wie Staub zu Fuß ihr falle, wird sie wie Wind entschweben.” – Dichter und Mystiker Hafez (Ḫāǧe Šams ad-Dīn Moḥammad Ḥāfeẓ-e Šīrāzī)

Reisebericht IRAN: “Von Lyrik und Prosa, schwingenden Hotels und und und…” weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Reisebericht IRAN: “Keiner bleibt zurück…”

Unerwartete Sicherheitskontrollen am Flughafen, spontane Einreise-Schwierigkeiten und gesundes Essen sind die Grundlage unseres ersten Berichtes zum Thema: “Was sonst noch so geschah…”

imag0191

Reisebericht IRAN: “Keiner bleibt zurück…” weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn