GIZ – Managerfortbildungsprogramm in China

Seit nunmehr 6 Jahren führt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Programm „Fit für das Chinageschäft“ durch. Auch in diesem Jahr findet wieder ein Forbildungsprogramm statt:

© www.internetworl.de

Wer Chinas Menschen und Märkte verstehen will, muss das Umfeld und den Hintergrund des Landes kennen. Dazu lädt die chinesische Regierung Fach- und Führungskräfte aus deutschen Unternehmen nach China ein.

Peking, Jieyang, Guangzhou und Chengdu
4. bis 17. November 2018

 

Eine zweitägige fachliche und interkulturelle Programmvorbereitung findet vom 4. bis 5. Oktober in Bonn statt. GIZ – Managerfortbildungsprogramm in China weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Deutschland ist Partnerland des 7. Guangzhou International Shopping Festivals vom 29.9. – 14.10.2018

Guangzhou-China International Shopping Festival 2018 “Deutsches Marken & Kultur Festival”

Bieten Sie in einer der belebtesten und kaufkräftigsten Metropolen der Volksrepublik Ihre Produkte einem breiten Publikum chinesischer Konsumenten an. Vom 29. September bis 14.10 findet das 7. Guangzhou International Shopping Festival statt. Es ist eines der größten seiner Art in China, mitten im Zentrum Guangzhous gelegen und zieht sich entlang der „Goldenen Geschäftsstraße“, der Tianhe Road, in der südchinesischen Millionenmetropole.

Bildquelle: www.internetworl.de

Nach Kanada im vergangenen Jahr, ist dieses Jahr Deutschland Partnerland der Veranstaltung. Die Auslandshandelskammer Deutschland ist Partnerland des 7. Guangzhou International Shopping Festivals vom 29.9. – 14.10.2018 weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Sep 2018 – Geschäftsreise nach Nordchina

Vom 09.-15. September 2018 organisiert die Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg WFBB eine Geschäftsreise nach China mit regionalem Fokus auf:

Peking > Shijiazhuang > Tangshan > Zhangjiakou
北京 > 石家庄  > 唐山  > 张家口 

Bildquelle: Fotolia


“NORDCHINA – Megaprojekte für die Zukunft

Unter diesem Aspekt sind Unternehmen und Institutionen insbesondere aus dem Bereichen

  • Energie- und Speichertechnik
  • Umweltschutz
  • Verkehr und Logistik, insbesondere Bahntechnik
  • Bau- und Infrastruktur
  • Automatisierung und Digitalisierung
  • Mess- und Steuerungstechnik
  • Bergbau und Sanierung von Flächen
  • Agrar- und Ernährungswirtschaft

angesprochen, in unserer brandenburgischen Partnerprovinz Hebei  Sep 2018 – Geschäftsreise nach Nordchina weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Unternehmerdelegation aus der Partnerprovinz Hebei zum Thema “Industrie 4.0”

18.04.2018 – 非常欢迎唐山各位领导来波茨坦公山会拜访!Aus unserer Partnerprovinz Hebei in Nordchina begrüßten wir heute eine hochkarätige Unternehmerdelegation aus der Stadt Tangshan in der IHK Potsdam.

Insgesamt 26 chinesische Top-Manager aus verschiedenen Industriebereichen, darunter Automobil, Solar-Energie, Eisenbahn oder Lasertechnologien, tauschten sich unter dem Stichwort “Automatisierung und Industrie 4.0” Unternehmerdelegation aus der Partnerprovinz Hebei zum Thema “Industrie 4.0” weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

“China Wirtschaft Aktuell 2018” – Aktuelle Wirtschaftskennziffern der AHKs aus China

Zusammenfassung der neuesten Ergebnisse des “China Economic Outlooks”, zusammengetragen von den Auslandshandelskammern (AHKs) in China vom 13.02.2018

  • Prognostiziertes BIP Wachstum 2018 ca. 6,5%.
  • Privater Konsum und insbesondere Onlinehandel legen stark zu. Dienstleistungssektor und Zukunftstechnologien bieten Wachstumschancen.
  • Auch der Außenhandel hat nach zwei rückläufigen Jahren wieder deutlich hinzugewonnen. Importe wachsen um
    Chinesische Flagge mit Kurstabellen und Grafiken zur wirtschaftlichen Entwicklung. Foto: Eisenhans-stock.adobe.com

    15,9%; Exporte um 7,9%.

  • Investitionen in Sachanlagen haben zuletzt langsamer zugenommen (7,2%). Überdurchschnittlich investiert wird in Teilen des Dienstleistungssektors sowie IT Equipment und der Automobilindustrie.
  •  Milde Inflationssteigerung für 2018 zu erwarten.

Lesen Sie die Vollversion auf der Webseite der AHKs China hier.

 

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn