Von Brandenburg in die Welt – IHK Potsdam schließt Kooperationsvereinbarung mit CCPIT Hebei

18.06.2018 Während eines Delegationsempfangs zur Förderung des Wirtschaftsaustauschs zwischen Brandenburg und seiner chinesischen Partnerprovinz Hebei schlossen die IHK Potsdam und das China Council for the Promotion of International Trade (CCPIT) der Provinz Hebei heute eine Kooperationsvereinbarung zur verstärkten Zusammenarbeit, gegenseitigen Unterstützung und zum Austausch von Informationen aus jeweiligen Märkten. Die Begrüßung richteten der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB), Herr Sebastian Saule, zusammen mit dem Geschäftsführer der IHK Potsdam, Herrn Mario Tobias, aus und hießen den Präsidenten von CCPIT Hebei, Herrn Wei Cunji, stellvertretend für die Wirtschaftsdelegation bei uns herzlich willkommen. CCPIT erfüllt als eine der ältesten Institutionen zur Förderung der Außenwirtschaft Chinas zahlreiche Funktionen, die sich mit denen der IHK decken, vom Informationsaustausch hin zur Messeorganisation. Wir freuen uns auf eine zukünftig intensive Kooperation mit unserem neuen Partner!

Anschließend an die Unterzeichnung folgte ein Kennenlernen der IHK Potsdam, der WFBB und von CCPIT sowie zwischen allen beteiligten Unternehmen aus Brandenburg und Hebei. Im Rahmen der Begegnung wurden insbesondere Projekte aus dem Energiebereich, Elektro- und Automatisierungstechnik diskutiert, der Medizintourismus für Brandenburg beworben, eine Plattform bzw. “Brücke” zum Technologietransfer vorgestellt und verschiedene touristische Projekte aus Brandenburg und dem Spreewald vorgestellt.
Wir danken hier insbesondere unseren Firmenvertretern für die ENCON.Europe GmbH, Actemium BEA GmbH, MediSino GmbH, Techbridge Germany und die GFDA GmbH für ihre Beiträge und Vorstellungen.

Zwischen Hebei und Brandenburg besteht seit 2015 eine freundschaftliche Verbindung, aus der zunehmend Chancen des Austauschs und der Zusammenarbeit hervorgehen, heute besonders betont in den Bereichen der Energie, Gesundheit, des Tourismus, mit Strukturwandel verbundenen Themen, aber auch in der Pharmaindustrie oder den Neuen Medien.

Die nächste geplante Begegnung mit Hebei wird im kommenden Herbst durch eine Geschäftsreise der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) stattfinden. Im Vorfeld und Nachgang zu dieser Reise bestehen Möglichkeiten, sich an weiteren Veranstaltungen in Hebei zu beteiligen, u.a. mit Hilfe der IHK und CCPIT an der nordchinesischen International Investment and Trade Fair 2018. 

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Unternehmerdelegation aus der Partnerprovinz Hebei zum Thema “Industrie 4.0”

18.04.2018 – 非常欢迎唐山各位领导来波茨坦公山会拜访!Aus unserer Partnerprovinz Hebei in Nordchina begrüßten wir heute eine hochkarätige Unternehmerdelegation aus der Stadt Tangshan in der IHK Potsdam.

Insgesamt 26 chinesische Top-Manager aus verschiedenen Industriebereichen, darunter Automobil, Solar-Energie, Eisenbahn oder Lasertechnologien, tauschten sich unter dem Stichwort “Automatisierung und Industrie 4.0” Unternehmerdelegation aus der Partnerprovinz Hebei zum Thema “Industrie 4.0” weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Interkulturelle Kompetenz für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit japanischen Geschäftspartnern

Workshop am 14.03.2018

Hinweis des Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg, Berlin, in Zusammenarbeit mit dem EU-Japan Centre, Germany Trade and Invest und JETRO:

Die kulturellen Unterschiede zwischen Japan und dem deutschsprachigen Europa könnten größer kaum sein. Angefangen bei der ersten Kontaktaufnahme mit Japanern, über Kommunikation bis hin zur Entscheidungsfindung und der anderen Art des Managements erwarten den europäischen Kooperationspartner in Japan eine Vielzahl von Stolpersteinen und kulturellen Problemen.

In diesem Workshop, den das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg am 14. März 2018 … Interkulturelle Kompetenz für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit japanischen Geschäftspartnern weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Belt and Road Show 2018 – Informationen über Wirtschaftsinitiativen zwischen Beijing und Brandenburg

27. Februar 2018 – Sich als Brandenburger Unternehmer an der Neuen Seidenstraße beteiligen, wie könnte das gehen?

Zur Auftaktveranstaltung der „Belt and Road Show“ trafen sich über 50 Teilnehmer aus der Region sowie ganz Deutschland in der IHK Potsdam und tauschten sich aus über den Status Quo großer Wirtschaftsinitiativen wie der „Belt and Road Initiative“, der „Neuen Seidenstraße“ aber auch zu weiteren, nicht mit chinesischen Begriffen belegten Projekten zwischen Brandenburg, Zentralasien und Ostasien. Belt and Road Show 2018 – Informationen über Wirtschaftsinitiativen zwischen Beijing und Brandenburg weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Belt and Road Show 2018 – Wirtschaftsinitiativen entlang der Seidenstraße

Die „Neue Seidenstraße“ und die „Belt & Road Initiative“, hinter diesen und mehr Begriffen verstecken sich zahlreiche Investitionsprojekte zwischen Brandenburg und Beijing, die zugleich allerhand Potential für deutsch-chinesische Wirtschaftskooperationen bedeuten.

Was steckt dahinter und wie können deutsche Unternehmen sich beteiligen? Belt and Road Show 2018 – Wirtschaftsinitiativen entlang der Seidenstraße weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn