Zoll – Anpassung des Personenkreises und Aktualisierung des Fragenkataloges zur Selbstbewertung

Mit Stand vom 14.08.2017 teilt die Zollverwaltung auf ihrer Webseite mit, dass  der Personenkreis zukünftig in Abstimmung mit dem HZA erfolgen kann.

Hierzu heißt es auf der Seite der Zollverwaltung:

“…Um dem Grundsatz der Datensparsamkeit Rechnung tragen zu können, wird künftig die Möglichkeit eröffnet, einen Teil der Unternehmen aus dem standardisierten Antrags- bzw. Neubewertungsprozess auszusteuern und den Unternehmen wird angeboten, vor der Datenübermittlung den zu prüfenden Personenkreis in Abstimmung mit dem Hauptzollamt festzulegen. Dazu wurde die Frage 1.1.2 im Ergänzenden Fragebogen zur Neubewertung (Differenzfragebogen) und im Fragenkatalog zur Selbstbewertung (AEO) bzw. zur Neubewertung (Teil I) neu gefasst….”

Quelle: www.zoll.de

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn