State Administration for Industry and Commerce (SAIC) aus China zu Gast bei uns

09.11.2017 Zum ersten Mal besuchte uns heute eine Delegation der Staatlichen Behörde für Industrie und Handel aus China in der IHK Potsdam. Zu Gast waren vier Vertreter aus der Pekinger Zentrale sowie zehn Vertreter von Provinz- und Stadtbehörden, darunter Peking, Shanghai, die der Brandenburger Partnerprovinz Hebei, Chongqing, Shandong und weiteren.
SAIC ist eine Behörde, die direkt dem chinesischen Staatsrat untersteht, hauptsächlich eine Kontroll- und Aufsichtsfunktion hat und Themen wie Wettbewerbsrecht inkl. unlauterem Wettbewerb, die Regulierung von Werbung, Warenzeichen und mehr behandelt.

Präsentation des Standorts Brandenburg und der IHK Potsdam. © M. Zamany/ IHK Potsdam

State Administration for Industry and Commerce (SAIC) aus China zu Gast bei uns weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Luftfahrt, Industrie 4.0 und Investitionschancen mit der Stadt Zhenjiang in China

03.11.2017 – Zu Gast in den Räumlichkeiten der IHK Potsdam begrüßten wir acht Vertreter aus einem Industriepark in der ostchinesischen Stadt Zhenjiang (Jiangsu Provinz), eingeladen von der Unternehmensgruppe Schabany. Damit wurden wir Teil eines kleinen aber feinen Austauschs zu Themen rund um die Luftfahrt, Industrie 4.0 und weiterführende Investitionschancen für deutsche Unternehmen.

Vorstellung des Standorts Zhenjiang; Foto: © Sabine Yang-Schmidt/ IHK Potsdam

Zhenjiang liegt mit derzeit über 4500 ausländisch investierten Unternehmen nahe der ehemaligen Hauptstadt Nanjing unweit von Shanghai. Luftfahrt, Industrie 4.0 und Investitionschancen mit der Stadt Zhenjiang in China weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Iran Unternehmerreise Tag 2 – B2B Gespräche mit Unternehmen in der AHK Teheran

Am zweiten Tag der Delegationsreise in den Iran, hatten die Teilnehmer heute die Möglichkeit erhalten, in exklusiven B2B Gesprächen mit unterschiedlichen iranischen Firmen zu sprechen und erste Impulse für Ideen und Konzepte einer zukünftigen Zusammenarbeit auszuarbeiten. Unter den iranischen Beteiligten waren u.a. verschiedene Projektentwickler, mit der Erwartung deutsche Investoren für Großprojekte im Bau-, oder Energiesektor zu gewinnen.

Weiterhin gab es auch die Möglichkeit mit der Botschaft ins Gespräch zu kommen. Wichtigstes Thema war hier die lange Wartezeit bei Visa-Beantragungen und deren Vergabe, denn momentan muss mit einer Wartezeit von ca. 3 Monaten gerechnet werden. Als Hintergrund ist zu nennen, dass die Vertretung im Iran die weltweit höchste Anzahl von Visa Anträgen zu bewerkstelligen hat.

Ein weiterer Besuch stand bei der NOVIN Investmentbank auf dem Veranstaltungsplan, die in 2007 in Teheran gegründet wurde. Die Vertreter der Investmentbank referierten über deutsche Investmentvorhaben im Iran und teilten auch die Erwartung gegenüber der Finanzierungserleichterung im Inland durch die Absicherung von Bürgschaftsbanken mit.

Rund um ein erfolgreicher Tag, welcher mit der Anreise nach Isfahan abschloss.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Koreanische Delegation in Potsdam – Erfahrungsaustausch zur Entwicklung im Einzelhandel

03.07.2017 – Die IHK Potsdam begrüßte erstmals eine Delegation aus Südkoreas Wirtschaftshub Gyeonggi-do zu einem Erfahrungsaustausch der Regionalentwicklung und dem zentralen Thema des Strukturwandels im Einzelhandel. Gyeonggi-do mit u.a. der Hauptstadt Seoul und dem Logistikzentrum Incheon bildet Südkoreas größte Wirtschaftszone.

 

Koreanische Delegation in Potsdam – Erfahrungsaustausch zur Entwicklung im Einzelhandel weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Deutsche Berufsbildung in China – Eine Gruppe aus Zhejiang zu Gast bei der IHK Potsdam

28.06.2017 19 Berufsschulleiter aus der chinesischen Küstenprovinz Zhejiang informierten sich heute bei der IHK Potsdam über Brandenburg und die deutsche duale Berufsausbildung. Neben Schwerpunkten im Maschinenbau und der Elektroindustrie stellten unsere Gäste ihre Schulen u.a. mit Fachbereichen in z.B. der Logistik, der Landwirtschaft und des Tourismus vor.

IHK Potsdam

Deutsche Berufsbildung in China – Eine Gruppe aus Zhejiang zu Gast bei der IHK Potsdam weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn