Fruit Logistica – Chin. Partnerprovinz Hebei lädt ein

Die brandenburgische Partnerprovinz  Hebei aus China wird sich zur diesjährigen Fruit Logistica vom 7.-9. Februar auf dem Berliner Messegelände in Halle 7.2a präsentieren. Seien Sie dabei und informieren Sie sich über lokale Fruchtspezialitäten aus Nordchina. Den ersten 10 Anmeldern winken gratis Tagestickets für die Fruit Logistica!

Fruit Logistica – Chin. Partnerprovinz Hebei lädt ein weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

ATLAS: Zoll aktualisiert Merkblatt zu den Genehmigungscodierungen

Die Zollverwaltung hat am 19. Oktober 2017 das „Merkblatt zu den Genehmigungscodierungen und zur elektronischen Anmeldung/Abschreibung genehmigungspflichtiger Ausfuhren im IT-Verfahren ATLAS-Ausfuhr“  Das Merkblatt können Sie hier einsehen: Codierungen

Quelle: BMF

Neue Codierungen sind u.a.:

  • Codierung Y967 für raffinierte Mineralölerzeugnisse, die keinen Einschränkungen nach Artikel 16d i. V. m. Anhang XId der Verordnung über restriktive Maßnahmen gegen Nordkorea (Verordnung (EU) 2017/1509 vom 30. August 2017, Abl. Nr. L 224/1 vom 31. August 2017) unterliegen
  • aufgrund der umfangreichen Sanktionen gegen Nordkorea wurde zudem ein neuer Hinweis zum Anwendungsbereich der Codierungen Y082 und Y083 aufgenommen
Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Heute schon den Drittlands-Zollsatz gecheckt? Nein….? Neue Länder implementiert

Mithilfe der EU online Datenbank: “Market Access Data Base” lassen sich Informationen über Drittlands Zollsätze, Handelshemmnisse, Dokumente und und und abrufen.

Bildquelle: www.madb.europa.eu

Diese Webseite ist im Außenwirtschaftsverfahren eine der meist genutzten Webseiten und Quelle für wichtige Zollinformationen in den Bestimmungsländern.

Anfang 2017 wurden weitere neue Länder hinzugefügt:

  • Benin
  • Botsuana
  • Guinea
  • Kongo
  • Liberia
  • Madagaskar
  • Mali
  • Namibia
  • Simbabwe
  • Uganda
Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Elektronisches Ursprungszeugnis – Independence im Dokumentenverkehr – Infoveranstaltung

Die Welt im Wandel – Nutzen Sie unsere Infoveranstaltung am „Independence Day“ 4. Juli 2017 und lassen Sie sich die Systematik des „elektronischen Ursprungszeugnisses“ erläutern. Das elektronische Ursprungszeugnis (eUZ) hilft Ihnen, Zeit + Geld bei der Exportabwicklung zu sparen. Das Verfahren ist flexibel und komfortabel. Fahrten zur IHK oder zeitaufwändige Postwege entfallen und geben Ihrem Unternehmen einen Spielraum für weitere Innovationen Ihrer Exportprodukte.

Quelle: IHK Bonn

Elektronisches Ursprungszeugnis – Independence im Dokumentenverkehr – Infoveranstaltung weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn