Algerien: Sofortige Einführung von Importlizenzen

Das algerische Handelsministerium hat am 21.03.2017 die sofortige Einführung von Importlizenzen verfügt. Von der neuen Regelung betroffen sind nach derzeitigem Kenntnisstand alle Importe nach Algerien. Die Generaldirektion für Außenhandel des algerischen Handelsministeriums teilt in ihrem Kommuniqué vom 21.03.2017 mit, dass sämtliche Unternehmen, die Produkte für den Weiterverkauf nach Algerien einführen, ab sofort Importlizenzen benötigen.

Bildquelle: IHK Schwaben

Algerien: Sofortige Einführung von Importlizenzen weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

AHK Algerien – Geschäftsanbahnungsreise für die Fahrzeugindustrie mit Fokus auf Ersatzteillieferung

Algerien als Absatzmarkt – Geschäftsanbahnungsreise vom

25.-28.September 2017 in Algerien

Algerien ist nach Südafrika der größte Automobilmarkt des afrikanischen Kontinents. Im Land existieren bereits einige erfolgreiche Partnerschaften zwischen deutschen und algerischen Unternehmen (z.B. Daimler, VW, ZF, Liebherr, MAN). Diese vorhandenen Kooperationen bieten eine gute Basis für weitere Aktivitäten von deutschen KMU der Fahrzeugindustrie und Herstellern von Ersatzteilen für Personen- und Nutzkraftfahrzeuge.

Bildquelle: Kerstin Siebers_pixelio.de

AHK Algerien – Geschäftsanbahnungsreise für die Fahrzeugindustrie mit Fokus auf Ersatzteillieferung weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn