China-Interessierte aufgepasst: Apps & Gaming, Energie & Verkehr – Infoveranstaltungen mit der AHK

Zwei Highlights der AHK Greater China erwarten Chinainteressierte in den kommenden Wochen:

Bildquelle: Fotolia
  1. App & Gaming-Industrie in Greater China
  2. Unternehmerreise nach Shenzhen

Schließen Sie sich der AHK Greater China an und holen sich aktuelle Informationen und Tipps direkt von den Experten!

Informationsveranstaltung zum Thema App & Gamingindustrie in Greater China am 4.12.18 in Köln.

    1. China ist der weltweit größte Markt für Apps und Games. Für ausländische Entwickler, Publisher und Dienstleister rund um die App- und Gamingwirtschaft ist China daher ein super-interessanter aber ebenso schwieriger Markt. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Informationsveranstaltung vermittelt App- Entwicklern, Spiele Publishern sowie Dienstleistern rund um diese kreative Industrie ein realistisches Bild zu Chancen und Risiken des chinesischen Marktes.
    2. Dabei informieren zum einen Experten über die rechtlichen und marktspezifischen Voraussetzungen in China, zum anderen tragen Unternehmensvorträge dazu bei, eigene Ideen für einen Marktzugang richtig bewerten und einschätzen zu können. Die Veranstaltung findet am 4.12.2018 von 9-17 Uhr im Cologne Game House statt. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Henriette Wildnitz (wildnitz.henriette@gic-deutschland.com) aus dem Deutschlandbüro der Auslandshandelskammer Greater China zur Verfügung. Weitere Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: http://www.innovationsdialog-china-deutschland.de/

 

Unternehmerreise zum Thema Energieeffizienz im Verkehrssektor nach Hong Kong und Shenzhen vom 21. – 25.01.2019

    1. E-Mobilität, Autonomes Fahren & Verkehrsleittechnik, Smart Cities und Smart Mobility gehören zu den großen Zukunftstrends in China und Deutschland. Unternehmen mit Lösungen im  Bereich der Energieeffizienz im Verkehrssektor haben die Möglichkeit, vom 21-25.01.2019 neue Geschäftspotenziale in Hong Kong und Shenzhen zu erschließen.
      Skyline Shenzhen ©zhu difeng/adobe.stock

      Gefördert durch die Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, setzt sich die Reise zum Ziel, deutsche Unternehmen bei der Anbahnung von neuen Geschäftskontakten in der Region zu unterstützen. Darüber hinaus haben die Teilnehmer die Möglichkeit, im Rahmen einer Fachkonferenz Ihre Produkte und Leistungen einem ausgewählten Fachpublikum zu präsentieren. Organisiert wird die Reise vor Ort durch die Auslandshandelskammern in Hong Kong und Guangzhou. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Tobias Urban (urban.tobias@gic-deutschland.com) aus dem Deutschlandbüro der Auslandshandelskammer Greater China zur Verfügung. Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen finden Sie unter: https://www.german-energy-solutions.de/GES/Redaktion/DE/Veranstaltungen/Intern/2018/Geschaeftsreisen/gr-china-verkehr.html

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn