China – Beratungstag

China – Wichtigster Importmarkt außerhalb der EU für Brandenburger Unternehmen

29. November 2019

IHK Potsdam, Breite Straße 2 a-c, 14467 Potsdam, 10 – 13 Uhr

Chinas Rolle in der Welt entwickelt sich stetig weiter. Von der Werkbank der Welt will China zur führenden Industriemacht der Erde bis zum Jahr 2049 aufsteigen. Auf dem Weg dorthin bestimmen heute Diskussionen um die Neue Seidenstraße, chinesische Unternehmen in Deutschland, die Digitalisierung und das Innovationspotenzial in China die Schlagzeilen.

Dennoch sind die Chancen sowohl für Exporteure, als auch für Importeure nach wie vor gut. Für Brandenburg gehört China neben den USA aktuell zu den wichtigsten Handelspartnern außerhalb der EU. In Brandenburg wurden im Jahre 2018 Waren im Wert von knapp 900 Millionen Euro importiert und etwa 400 Millionen Euro exportiert. Somit ist China auch für Brandenburger Unternehmen das Nummer Eins Importland und rangiert unter den ersten Fünf Exportländern.

IHK Potsdam lädt zum Ländersprechtag mit der AHK Peking ein

Sie sind schon auf dem chinesischen Markt tätig oder möchten erste Geschäftsbeziehungen in das Land aufbauen? Wünschen Sie eine individuelle Beratung zum Chinageschäft?

Der Ländersprechtag China bietet praxisorientierte Informationen aus erster Hand und richtet sich branchenübergreifend an Unternehmer/-innen mit Interesse am China-Geschäft.

Nutzen Sie die Chance und tauschen Sie sich in vertraulichen Einzelgesprächen u.a. über Fragen zum Einkauf und Verkauf in China, über klassische und digitale Absatzkanäle, zu Personalfragen sowie über

Investitionsmöglichkeiten mit einem der Geschäftsführer der AHK Peking – Herrn Dr. Oliver Prüfer – aus.