Neuer Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion ab 1. Juli 2017

Am 1. Juli 2017 tritt aller Voraussicht nach der neue Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) in Kraft und ersetzt den Zollkodex der Zollunion von 2009. Der EAWU gehören neben Russland auch Armenien, Weißrussland, Kasachstan und Kirgisistan an.

Im Gründungsvertrag der EAWU ist vorgesehen, dass der Zollkodex der Zollunion durch einen eigenen Zollkodex der EAWU ersetzt wird. Mit den Arbeiten am Zollkodex wurde Ende 2014 begonnen – über 2.000 Änderungen wurden auf Bitten der Mitgliedsstaaten und von Unternehmensverbänden eingearbeitet.

Bildquelle: trt.net.tr
Bildquelle: trt.net.tr

Neuer Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion ab 1. Juli 2017 weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Luftsicherheit – Verabschiedung des neuen Luftsicherheitsgesetzes bringt verschärfte Kriterien – Zuverlässigkeitsüberprüfung für alle Personen

Auf den Seiten der Bundesregierung wurde in der letzten Woche die Reform zum neuen Luftsicherheitsgesetz angekündigt. Änderungen für die Akteure der sicheren Lieferkette und bei den internen Prozessmaßnahmen zur Überprüfung der Zuverlässigkeit von Personen im Unternehmen sind implementiert! Die beschäftigungsbezogene Überprüfung entfällt.

Flugzeug im Anflug

 

Luftsicherheit – Verabschiedung des neuen Luftsicherheitsgesetzes bringt verschärfte Kriterien – Zuverlässigkeitsüberprüfung für alle Personen weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

AEO – Sicherheitsunterweisungen im eigenen Unternehmen – Wie geht das???

Im Rahmen der Aufrechterhaltung der zollrechtlichen Bewilligung AEO C/S ist es zwingend notwendig, dass das entsprechende Personal jährlich in Sicherheitsfragen (z. B. mittels AEO-Sicherheitsunterweisung) geschult wird.

Weltkugel

AEO – Sicherheitsunterweisungen im eigenen Unternehmen – Wie geht das??? weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Russland – ab 2017 werden Gebühren für das Abfallrecycling fällig, die Importeure oder Hersteller tragen müssen

Russland will seine Altstoffe besser wiederverwerten. Ab 2017 müssen Hersteller und Importeure gebrauchte Waren und Verpackungen eigenständig entsorgen oder dafür zahlen. Quelle: GTAI

Bildquelle: Thorben Wengert/Pixelio
Bildquelle: Thorben Wengert/Pixelio

Russland – ab 2017 werden Gebühren für das Abfallrecycling fällig, die Importeure oder Hersteller tragen müssen weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Unternehmen können ihr Portfolio vorstellen – 14. Außenwirtschaftskonferenz Berlin-Brandenburg

Am 26. Januar 2017 haben Unternehmen aus Berlin und Brandenburg die Möglichkeit ihr Unternehmensportfolio auf der Außenwirtschaftskonferenz – im Rahmen eines Marktplatzes vorzustellen.

Bildquelle: Fotolia
Bildquelle: Fotolia

Unternehmen können ihr Portfolio vorstellen – 14. Außenwirtschaftskonferenz Berlin-Brandenburg weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn