International durchstarten

International erfolgreich werden und bleiben, Netzwerke knüpfen, mit dem Zoll im Austausch bleiben und neue Märkte erobern. Wir unterstützen Sie gern – mit individueller Beratung und mit diesen drei Veranstaltungen. Sie sind herzlich eingeladen! 

International durchstarten – Internationalisierungskonferenz regional_global am 18.06.2019

Sie möchten Ihr Unternehmen ausbauen, indem Sie nun auch international durchstarten und sich dazu gern mit anderen Unternehmen zum Aufbau Ihrer Auslandsaktivitäten austauschen, dann nehmen Sie teil an der Internationalisierungskonferenz am 18. Juni 2019. Wir zeigen Ihnen auf warum es sich lohnt zu internationalisieren. Die WFBB informiert Sie zudem zu Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten. In unterhaltsamen Rollenspielen erhalten Sie einen Kulturcrashkurs und nebenbei knüpfen Sie Kontakte zu IHK, WFBB und ILB.

Mit dem Zoll im Austausch bleiben – Zollstammtisch am 02.07.2019

Der regelmäßig stattfindende Zollstammtisch bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in lockerer Runde mit dem Zoll, der IHK und anderen im Außenhandel aktiven Unternehmen auszutauschen. Nebenbei erhalten sie themenspezifische News und einen Fachvortrag. Am 02. Juli erfahren Sie, wie Sie die AEO – Bewilligung (Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) vom Zoll erhalten und welche Vorteile sich für Ihr Unternehmen ergeben. Außerdem geht es um das Monitoring der Bewilligungen – werden diese im Unternehmen noch gelebt oder haben sich Änderungen ergeben. Der Zoll möchte regelmäßige Nachweise, ob diese Bewilligungsvoraussetzungen noch erfüllt sind. Sie erfahren, wie Sie dies im Unternehmen umsetzen können.

Auf dem US-amerikanischen Markt erfolgreich sein – Deutsch-Amerikanischer Wirtschaftstag (DAWT) am 04.06.2019

Treffen Sie in Potsdam erfahrene Vertreter deutscher Unternehmen in den USA und amerikanische Investoren. Profitieren Sie von Netzwerken, Erfahrungen und Erfolgsbeispielen. Das renommierte, bilaterale Wirtschaftsforum findet erstmals in Ostdeutschland statt.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Unternehmerreise zur 10. Business Opportunities Fair“ der ADB

Vom 25. bis 31. März organisieren OAV und das EZ-Scout Programm in  Kooperation mit der AHK Philippinen, dem Verbund der ASEAN AHKs sowie der German RETech Partnership eine Delegation zur 10. Business Opportunities Fair“ (BOF) der Asiatischen Entwicklungsbank ADB.

Während der Reise erhalten Teilnehmerinnen aus erster Hand Informationen und unmittelbare Kontakte, um sich als Lieferanten und Dienstleister für ADB-finanzierte Projekte optimal zu positionieren. Die Delegation setzt mit den Zielen Philippinen und Bangladesch zwei regionale sowie mit Abfallwirtschaft und Transport zwei sektorale Schwerpunkte.

Weiterführende Informationen zu Reiseverlauf und -Agenda finden Sie hier.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Deutschland ist Partnerland des 7. Guangzhou International Shopping Festivals vom 29.9. – 14.10.2018

Guangzhou-China International Shopping Festival 2018 “Deutsches Marken & Kultur Festival”

Bieten Sie in einer der belebtesten und kaufkräftigsten Metropolen der Volksrepublik Ihre Produkte einem breiten Publikum chinesischer Konsumenten an. Vom 29. September bis 14.10 findet das 7. Guangzhou International Shopping Festival statt. Es ist eines der größten seiner Art in China, mitten im Zentrum Guangzhous gelegen und zieht sich entlang der „Goldenen Geschäftsstraße“, der Tianhe Road, in der südchinesischen Millionenmetropole.

Bildquelle: www.internetworl.de

Nach Kanada im vergangenen Jahr, ist dieses Jahr Deutschland Partnerland der Veranstaltung. Die Auslandshandelskammer Deutschland ist Partnerland des 7. Guangzhou International Shopping Festivals vom 29.9. – 14.10.2018 weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Sep 2018 – Geschäftsreise nach Nordchina

Vom 09.-15. September 2018 organisiert die Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg WFBB eine Geschäftsreise nach China mit regionalem Fokus auf:

Peking > Shijiazhuang > Tangshan > Zhangjiakou
北京 > 石家庄  > 唐山  > 张家口 

Bildquelle: Fotolia


“NORDCHINA – Megaprojekte für die Zukunft

Unter diesem Aspekt sind Unternehmen und Institutionen insbesondere aus dem Bereichen

  • Energie- und Speichertechnik
  • Umweltschutz
  • Verkehr und Logistik, insbesondere Bahntechnik
  • Bau- und Infrastruktur
  • Automatisierung und Digitalisierung
  • Mess- und Steuerungstechnik
  • Bergbau und Sanierung von Flächen
  • Agrar- und Ernährungswirtschaft

angesprochen, in unserer brandenburgischen Partnerprovinz Hebei  Sep 2018 – Geschäftsreise nach Nordchina weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Get Ready for Japan – SUWA Messe und Trainingsprogramm

SUWA Area Industrial Messe
vom 18.-20. Oktober 2018 in Nagano.

Expandieren Sie in Japan, nehmen Sie teil an der Nagano SUWA Area Industrial Messe. Hierzu lädt JETRO Nagano interessierte Unternehmen ein, sich am JETRO-Gemeinschaftsstand zu präsentieren und am B2B auf der Messe zu beteiligen.

Die Region um Susa beheimatet eine innovative Zulieferindustrie der führenden Hersteller von Hochtechnologieprodukten in der Computer- und Elektronik-, sowie der Halbleiter- und optischen Industrien. Mehr als 2000 KMUs beliefern Unternehmen wie Kyocera, Olympus, welche hier einen Produktionsstandort haben, sowie Seiko Epson, oder Nidel Sanyo.

JETRO wird B2B-Gespräche für ausgewählte ausländische Unternehmen organisieren und übernimmt die Reisekosten von und nach Japan.

Gesucht werden zur Unterstützung durch JETRO vorrangig potentielle Einkäufer aus den Bereichen Medizintechnik, Elektrik/ Elektronik, Automobilindustrie, Maschinenbau, Umwelttechnik und weitere.

Interessenten aus der Hauptstadtregion melden sich bitte bis zum 09.07.2018 unter

JETRO Berlin
Frau Marina Riessland
030-2094 5560
Email

Als KMU wünschen Sie sich bessere Einblicke in Wirtschaft und Gesellschaft in Japan, bevor Sie dort Kooperationen aufbauen? Ihr neuer Mitarbeiter braucht einen “Japan-Knigge” für die Wirtschaft? Sie möchten Ihre japanischen Geschäftspartner besser kennen- und verstehen lernen, Geheimnisse für Geschäftserfolge für sich entdecken?

Nutzen Sie das vom EU-Japan Center für Industrielle Kooperation angebotene Trainingsprogramm “Get Ready for Japan“, ein Manager-Fortbildungsprogramm, das Sie und Ihr Unternehmen fit für den japanischen Markt macht.

Mehr Informationen und Bewerbung via

https://www.eu-japan.eu/events/get-ready-for-japan-training-programme

oder JETRO. Die Bewerbungsfrist läuft am 21.06.2018 ab.

Sprechen Sie uns an, sollten Sie Fragen haben. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn