Unternehmensbefragung zum Brexit veröffentlicht

Der DIHK hat die Ergebnisse der Sonderauswertung von „Going International“ zum Brexit veröffentlicht. Rund 1.500 Unternehmen, die mit dem Vereinigten Königreich geschäftlich in Verbindung stehen, haben an der Umfrage teilgenommen. Unternehmensbefragung zum Brexit veröffentlicht weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

EU-Schutzmaßnahmen zu Stahleinfuhren

Die Europäische Kommission erlässt endgültige Schutzmaßnahmen bei Stahlimporten.

Die Europäische Kommission hat am 01.02.2019 die Verordnung (EU) 2019/159 veröffentlicht, mit der sie endgültige Schutzmaßnahmen gegenüber Einfuhren von Stahlerzeugnissen erlässt. Die Maßnahmen sind seit 02.02.2019 in Kraft und ersetzen die vorläufigen Maßnahmen, die seit Juli 2018 galten. Für 26 Produktkategorien wurden Zollkontingente beschlossen. Die Maßnahmen gelten für bis zu drei Jahre. Die Pressemitteilung der Europäischen Kommission finden sie hier.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Ab dem 1. Mai 2019 nur noch Ursprungszeugnisse mit Aufdruck EU verwenden

Die Verwendungsfrist für Ursprungszeugnisse mit dem Aufdruck „Europäische Gemeinschaft/European Community“ läuft zum 1. Mai 2019 ab.

Ab diesem Zeitpunkt werden nur noch UZ-Formularsätze mit dem Aufdruck „Europäische Union/European Union“ zur Ausstellung von Ursprungszeugnissen akzeptiert. Als Vornachweis können vor dem 1. Mai 2019 ausgestellte UZs mit dem Aufdruck “Europäische Gemeinschaft/European Community” dagegen auch nach dem 1. Mai 2019 anerkannt werden.

Die Aufbrauchfrist für die alten UZ-Formulare folgt der Frist für Übergangsvorschriften des Unionszollkodex.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Zollstammtisch am 12. März 2019

Der nächste Zollstammtisch steht an und wir laden Sie recht herzlich dazu ein, sich mit anderen im Außenhandel aktiven Unternehmen, den Mitarbeiter der Abteilung International der IHK Potsdam und des Hauptzollamtes Potsdam auszutauschen.

Dienstag, den 12. März 2019 von 16:00 – ca. 18:30 Uhr im Raum Schwielowsee im Erdgeschoss der IHK Potsdam

Neben einem lockeren Austausch versorgen wir Sie mit aktuellen Außenwirtschaftsnews und haben zum speziellen Thema „Akkreditivgeschäft“ dieses Mal Herrn Sefrin, Geschäftsführer der Firma ForTraC – Foreign Trade Consulting GmbH zu Gast, der täglich als Dienstleister für Unternehmen Akkreditivdokumente erstellt, für eine reibungslose Abwicklung ihrer Geschäfte sorgt und zahlreiche praktische Tipps für Sie bereithält.

Ich freue mich auf eine formlose Zusage per E-Mail an annelie.heim@ihk-potsdam.de möglichst bis zum 06.03.2019 und einen regen Austausch bei unserem Stammtisch.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Zusatztermin Update-Zoll-Seminar am 28.02.2019

Bereits vier Termine für Update-Zoll-Seminare wurden bereits angeboten. Da darüber hinaus noch mehr Bedarf bestand, wird am 28.02.2019 in der IHK Potsdam ein zusätzlicher Termin angeboten.

Zum Jahreswechsel ändern sich regelmäßig einige Bestimmungen im Bereich Zoll und Außenwirtschaft. “Update Zoll” stellt die aktuell für diesen Themenkomplex im Jahr 2018 eingetretenen Neuregelungen vor und weist auf die im Jahr 2019 bereits absehbaren Änderungen hin. Die sich daraus ergebenden Auswirkungen auf das Tagesgeschäft werden erklärt, so dass Interessenten ihre Kenntnisse auf den aktuellen Stand bringen und im Unternehmen anwenden können.

Zielgruppe sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter außenhandelsaktiver Unternehmen mit Vorkenntnissen.

Eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn