AEO – Sicherheitsunterweisungen im eigenen Unternehmen – Wie geht das???

Im Rahmen der Aufrechterhaltung der zollrechtlichen Bewilligung AEO C/S ist es zwingend notwendig, dass das entsprechende Personal jährlich in Sicherheitsfragen (z. B. mittels AEO-Sicherheitsunterweisung) geschult wird.

Weltkugel

Unternehmen stehen vor der Herausforderung:

  • Wie läuft eine AEO-Sicherheitsunterweisung ab?
  • Welche Inhalte müssen in die Sicherheitsunterweisung eingepflegt werden?
  • Welche Zielgruppe (Mitarbeiter im Unternehmen) müssen geschult werden?
  • Wie informiere ich die zuständige Zollbehörde über die Sicherheitsunterweisung?
  • Gibt es Form-Vorschriften / Rahmenbedingungen / Intensität?

Da die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen einer AEO-C/S Bewilligung (Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) einer jährlichen Unterweisung zu unterziehen sind, bieten wir den Verantwortlichen dieser Unternehmen erstmalig am 15. Februar 2017 (16-18 Uhr) in der IHK Potsdam die Möglichkeit, sich über die Inhalte zur Thematik zu informieren.

Damit bieten wir den Unternehmen das notwendige Handwerkszeug an, das benötigt wird, um diese AEO Sicherheitsunterweisungen im Unternehmen selbst durchführen zu können und um weiterhin rechtskonform zu arbeiten.

Folgende inhaltliche Schwerpunkte wird an dieser Veranstaltung vermittelt:

  • Allgemeine Grundlagen
  • Rechtsgrundlagen des AEO
  • Vorteile einer  AEO Bewilligung
  • Sicherheitsaspekte in der internationalen Lieferkette
  • Allgemeine Sicherungsmaßnahmen im Unternehmen
  • Sicherheitsbewusstsein im Unternehmen fördern und leben

Unternehmen werden mit Instrumenten und Techniken ausgerüstet, die für die Erstellung und Durchführung von AEO Sicherheitsunterweisungen erforderlich sind.

Anmeldungen können direkt an: alexandra.querner@ihk-potsdam.de versendet werden.

Die Auftaktveranstaltung am 15. Februar 2017 (16-18 Uhr) ist kostenfrei – an den nachfolgenden Terminen:

  • 5. April 2017
  • 15. Juni 2017
  • 30. August 2017
  • 5. Oktober 2017

wird eine Teilnahmegebühr von ca. 45 € berechnet.

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*