Achtung! Änderungen in den Konsulats- und Mustervorschriften für einige Länder

Die Konsulats- und Mustervorschriften (K und M) der Handelskammer Hamburg informieren über die Vorschriften, die beim Export in alle Länder der Welt zu beachten sind. Die Neuauflage der Konsulats- und Mustervorschriften (K und M) ist im Juni 2017 erscheinen.

Bildquelle: HK Hamburg

 

Hierzu gab es nun für folgende Länder wichtige Änderungen:

Iran – Änderung zur zusätzlichen Angabe einer Erklärung in der Handelsrechnung:

  • Angabe der iranischen Warenzolltarifnummer und die National ID des iranischen Importeurs in den Frachtbriefen und Handelsrechnungen

 

 

Von dem Up-Date der “K und M” sind u.a. auch folgende Länder betroffen:

Albanien

Aserbaidschan

Belarus

Belgien

Estland

Europäische Union

Irland

Island

Kosovo

Litauen

Mazedonien

Montenegro

Serbien

Ukraine

Ägypten

Benin

Guinea

Liberia

Libyen

Mauritius

Niger

Nigeria

Ruanda

Sambia

Indien

Irak

Iran

Jemen

Jordanien

Katar

Oman

Vereinigte Arabische Emirate

Argentinien

Bahamas

Bermuda

Guyana

Honduras

Mexiko

USA

 

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*