Kasachstan – Markterkundungsreise für deutsche Unternehmen der Bereiche Lebensmittel- und Verpackungsindustrie, Kühltechnik

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien führt vom 21. bis zum 26. Mai 2017 im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU 2017 eine durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Markterkundungsreise nach Kasachstan durch.

Kasachstan – Markterkundungsreise für deutsche Unternehmen der Bereiche Lebensmittel- und Verpackungsindustrie, Kühltechnik weiterlesen

Praxisleitfaden: Interkulturell kompetent unterwegs in Subsahara-Afrika

Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft haben anders geprägte Denk- und Verhaltensmuster. Darauf muss man sich einstellen können, wenn man im Ausland wirtschaftlich tätig sein will. Wer mit Menschen in Kontakt treten, kommunizieren und verhandeln will, der muss ihre Werte und Gepflogenheiten kennen. Sonst sind Missverständnisse vorprogrammiert – und damit das Scheitern von internationalen Geschäftsbeziehungen.

Praxisleitfaden: Interkulturell kompetent unterwegs in Subsahara-Afrika weiterlesen

AHK Saudi-Arabien & Bahrain – Katalogausstellung 2017

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre organisiert die AHK Saudi-Arabien vom Mai 2016 zum neunten Mal in Folge die Katalogausstellung und lädt Unternehmen herzlich ein, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem ausgewählten saudi-arabischen und bahrainischen Publikum vorzustellen.

AHK Saudi-Arabien & Bahrain – Katalogausstellung 2017 weiterlesen

Usbekistan – Markterkundungsreise für Unternehmen aus dem Bereich Landtechnik

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) führt die IAK Agrar Consulting GmbH vom 29. Mai bis 2. Juni 2017 nach Usbekistan eine Markterkundungsreise für Unternehmen aus dem Bereich Landtechnik mit Sitz in Deutschland durch.

Quelle: AHK Zentralasien

Die Reise richtet sich an Unternehmensvertreter, die sich über einen bestimmten Auslandsmarkt im Allgemeinen und über ihre konkreten Marktchancen im Besonderen informieren wollen. Reiseziel ist es, auf dieser Grundlage entscheiden zu können, ob sich ein Markteintritt lohnt und eine Geschäftsanbahnung angestrebt wird.

Weitere Informationen zu dieser Markterkundungsreise und das entsprechende Anmeldeformular entnehmen Sie bitte dem hier beigefügten Programm.

Neue Exportförderprojekte aus dem BMWi-Markterschließungsprogramm 2017

Anbei finden Unternehmen einige aktuelle Exportförderprojekte des BMWi Die SBS systems for business Solutions (Organisator) wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) mit der Organisation (als Durchführer bzw. als Kooperationspartner verschiedener AHKs) von elf Projekten aus dem BMWi-Markterschließungsprogramm 2017 beauftragt.

Neue Exportförderprojekte aus dem BMWi-Markterschließungsprogramm 2017 weiterlesen

Paraguay – Investitionsforum der AHK Paraguay

Die AHK hat die Ehre, Unternehmen über das III. Investitionsforum Paraguay – Europa in Asunción, Paraguay, zu informieren, das am 20. und 21. März 2017 in den Einrichtungen des „Centro de Convenciones Mcal. Lopéz“ stattfinden wird.

Quelle: IHK Essen

Zu diesem Anlass werden sich in der genannten Veranstaltung renommierte europäische Unternehmen treffen, die sowohl daran interessiert sind, die Potenziale, die Paraguay für die Abwicklung von Geschäften und Investitionen bietet, als auch regionale Unternehmen aus Südamerika sowie Unternehmer und  paraguayische Staatsvertreter kennenzulernen.

Dieses Forum wird an einem attrakativen internacionalen Veranstaltungsort abgehalten, um neue Möglichkeiten für Handel und Investitionen in Paraguay hinsichtlich der Integration von Wertschöpfungsketten mit Ausrichtung auf den Export zu identifizieren.

Das Event wird die Gelgenheit bieten, die Beziehungen zwischen den Teilnehmerländern auszuweiten sowie das Wachstum von Handel und Investitionen zwischen den beteiligten Unternehmen zu begünstigen. Zudem stellt es die Möglichkeit dar, Geschäfte zu tätigen und Geschäftbeziehungen mittels Meetings der Teilnehmer aufzubauen (Matchmaking).

Wir sind davon überzeugt, dass dies eine hervorragende Gelegenheit ist, die führenden Unternehmen der Europäischen Union und unseres Landes zusammen zu bringen und dadurch die Kapazität von Geschäftsbeziehungen zwischen der EU und Paraguay zu steigern.

Weitere Informationen und die Einschreibung für das Event y Matchmaking finden Sie unter folgendem Link: http://www.paraguay-eu.com/

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gebührenfrei. Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist gegrenzt. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Hannelore Götzl, Telefon: +595 21 615 848; mail: info@investparaguay-eu.com

Tschechien – Geschäftsanbahnungsreise

Die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer (AHK) in Prag organisiert vom 17. bis 20. November 2017 eine Geschäftsanbahnungsreise nach Tschechien für Unternehmen im Bereich von Innen- und Außenausstattung von Hotel- und Tourismusobjekten. Das Projekt wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU (kleine und mittlere Unternehmen) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt.

Informationen zur Anmeldung und zum Programm erhalten Sie hier: INFO

Quelle: AHK Tschechien

Compliance im internationalen Business – Effektives Geschäftspartnermanagement

Aktive Korruptionsprävention gewinnt in nationaler und internationaler Gesetzgebung an Bedeutung und wird damit auch für kleinere Unternehmen ein zunehmend wichtiger Faktor im grenzüberschreitenden Geschäft.

Quelle: IHK Köln

 

Gemeinsam mit dem Deutschen Global Compact Netzwerk informiert die IHK Potsdam am 3. April 2017 über Geschäftspartner-Compliance in der Praxis und vermittelt anhand konkreter Fallbeispiele, effektive Maßnahmen zur Prüfung.

Anmeldungen und weitere Informationen erhalten Sie hier: Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Aktuelle Ausschreibungshinweise der GTAI

Die Germany Trade and Invest informiert Unternehmen schnell und regelmäßig über internationale Ausschreibungen und Entwicklungsprojekte. Diese Hinweise können auch tagesaktuell im Rahmen eines neuen branchen-spezifischen Newsletters „Tenders & Projects Daily“ bezogen werden. Der Newsletter ist kostenlos und erhält Übersichten mit Kurztexten (die Ansicht einer vollständigen Ausschreibungsmeldung kostet 2,50 € inkl. MwSt.). Eine Übersicht über aktuelle Ausschreibungsprojekte können im Artikel eingesehen werden.

Quelle: IHK Saarland

Aktuelle Ausschreibungshinweise der GTAI weiterlesen

USA aktuell! – Änderungen für die Einreise von Doppelstaatsbürgern

Am 31. Januar 2017 wurde das Einreiseverbot für Doppelstaatsbürger zurückgenommen. Personen mit doppelter Staatsangehörigkeit sind nach dem aktuellen Stand von der Executive Order ausgenommen und zur Einreise in die USA und Visumbeantragung (Nichteinwanderungsvisa/Einwanderungsvisa) zu den bisherigen Bedingungen berechtigt.

Quelle: IHK Nordschwarzwald

Vergangenen Freitag wurde bekannt das die US-Regierung einen Präsidial-Erlass erließ, durch den Personen mit Pässen aus Irak, Iran, Jemen, Libyen, Somalia, Sudan und Syrien einem Einreiseverbot und Visastopp für einen Zeitraum von zunächst 90 Tagen, d. h. bis 27.04.2017, unterliegen.

Voraussetzung ist, dass die Personen mit doppelter Staatsbürgerschaft einen Pass besitzen, der nicht von einem der laut Dekret gesperrten Länder ausgestellt ist. Das bedeutet, dass Personen mit z. B. iranischer Staatsangehörigkeit und deutscher Staatsangehörigkeit mit ihrem deutschen Pass und der GreenCard oder ihrem gültigen Nichteinwanderungsvisum ab sofort wieder in die Vereinigten Staaten reisen dürfen.

Selbiges gilt für die Visumerteilung: Betroffene Doppelstaatsbürger aus den sieben Ländern können ausschließlich mit einem Reisepass eines nicht gesperrten Landes ein US-Visum beantragen. Bitte beachten Sie: Für Doppelstaatsbürger aus Irak, Iran, Sudan und Syrien gilt weiterhin der „Visa Waiver Program Improvement and Terrorist Travel Prevention Act of 2015“, der Anfang letzten Jahres wirksam wurde. Diese Personen benötigen zur Einreise in die USA zwingend ein US-Visum, auch wenn die zweite Staatsangehörigkeit theoretisch zur visumfreien Einreise in die USA berechtigen würde (z. B. Deutsch-Iraner). Siehe auch: www.usvisaservice.de/visum-usa/visa-waiver-program-esta

Quelle: The American Dream – US Visa Service GmbH