Zur APW Berlin: StartupAsia – IHK Potsdam ist dabei

Am 23. April geht’s los, die Asia-Pacific Week (APW) startet in Berlin mit einer Vielzahl von Veranstaltungen rund um den Schwerpunkt der “Digitalisierung”.

Vom 23. bis 29. April 2018 erwarten Sie an mehreren Veranstaltungsorten in Berlin zahlreiche Vorträge und Netzwerkmöglichkeiten. Die IHK Potsdam beteiligt sich in diesem Jahr an:

StartupAsia – Seizing market opportunities in India, Southeast Asia, and China

im Rahmen einer “Fishbowl discussion” zum Thema:
“How to get into the new market, what cooperation and funding opportunities exist?”

Ort: enpact, Gleimstraße 50, 10437 Berlin
Datum: Fri, April 27, 2018
Uhrzeit: 9:30 – 14:00

Nach einer Präsentation der Zielmärkte durch Vertreter von u.a. der Deutschen Handelskammer in Indien, HI Indonesia, Impact Hub Manila sowie NTUitive stellvertretend für die Nanyang Tech Universität in Singapur erwarten Sie zur Fishbowl-Discussion  zusammen mit Claus Karthe (Gründer & CEO German Accelerator Southeast Asia) und Dhruv Mehra (Invest India) und Sabine Yang-Schmidt (Ostasienreferentin IHK Potsdam)  spannende Beiträge und Tipps zu Kooperationen für Startups zwischen Europa und Asien.

Programm (Veranstaltung in Englisch)

Zur APW Berlin: StartupAsia – IHK Potsdam ist dabei weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

3. Chinesisch-Deutsches Smart Industry Forum auf der Hannover Messe 2018

Seien Sie dabei, wenn die IHK Potsdam auch in diesem Jahr wieder deutsch-chinesische Kooperationen und Entwicklungen in der Industrie 4.0 unterstützt.

3. Chinesisch-Deutsche Smart Industry Forum auf der
Hannover M
esse 2018

Copyright: Feelnow GmbH

Ort: Hannover Messe Tagungsbereich Halle 19, Saal New York
Datum: 24.04.2018
Uhrzeit: 15:00-20:00 Uhr

Im Anschluss an die Chinesisch-Deutsche Konferenz zur Digitalisierung und Industrie 4.0 in Potsdam 2017 arbeiten wir auch in diesem Jahr wieder mit der Firma Feelnow als Partner zusammen. Kommen Sie vorbei und tauschen Sie sich auf dem diesjährigen Forum in Hannover mit über 150 chinesischen Unternehmern aus.

 

Programm

3. Chinesisch-Deutsches Smart Industry Forum auf der Hannover Messe 2018 weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Änderungen bei Carnet ATA Lieferungen in die Türkei

Um unnötige Reklamationen zu vermeiden, fordert der türkische Zoll seit dem 02.04.2018 neben der Allgemeinen Liste eine Auflistung der Waren in einer Excel-Liste, die dem türkischen Zoll in elektronischer Form zu übergeben ist (z.B. auf flash disk oder USB Stick). Die entsprechende Vorlage senden wir Ihnen auf Nachfrage gern per E-Mail zu. Änderungen bei Carnet ATA Lieferungen in die Türkei weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

1. E-Commerce Symposium Berlin-Brandenburg

Globalisierung und Digitalisierung schreiten voran und bieten gerade im Online-Handel viele Möglichkeiten. Daher haben Unternehmen

am 25. April 2018, 12:30 – 18:00 Uhr
im Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Schmiedestraße 2 in 15745 Wildau

die Möglichkeit, Einblicke in wertvolle Fachvorträge und Workshops, von deutschen und internationalen E-Commerce-Experten, z. B. von Google und eBay zu erhalten.

Bildquelle: IHK Mittlerer Niederrhein

Ganz egal, ob durch die eigene Webseite oder etablierte Marktplätze wie Amazon oder eBay: Im Fokus der Veranstaltung steht, wie Unternehmen ihren Umsatz durch eine nationale oder internationale Online-Präsenz steigern können.
Ein Austausch mit Vertretern aus der Welt des Online-Handels auf einen eigens eingerichteten “Marktplatz” bieten gute Kontaktmöglichkeiten zum Ausbau des eigenen Netzwerkes.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung können Unternehmen direkt über die Webseite der IHK Cottbus tätigen sowie Einsicht in das Programmheft nehmen: IHK Cottbus Anmeldung und Informationen

 

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn

Duale Berufsausbildung in China – Ein Austausch mit einer Delegation aus Nanjing

13.03.2018 – Unterstützt durch die Aufbau Akademie Berlin informierte sich Delegation aus dem ostchinesischen Nanjing ausgiebig über die IHK Potsdam und wurde speziell durch unsere Leiterin des Fachbereichs für Ausbildung, Frau Sylvana Karpe, durch das deutsche System der dualen Berufsausbildung geleitet.

Während der anschließenden Diskussion lernten wir allerhand über Chinas derzeitigen Ausbau des Berufsbildungssystems, der im „Plan zur Errichtung eines modernen Berufsausbildungsystems (2014-2020)“ zu finden ist. „Bei uns in China ist das System ganz anders strukturiert“ betonte Herr Liu Jiangang des Nanjing Education Bureau.

Duale Berufsausbildung in China – Ein Austausch mit einer Delegation aus Nanjing weiterlesen

Teilen auf...
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingShare on LinkedIn